Startseite
    gelesenes
    mixte
    Schule,Sinn&Unsinn
    verlebtes
    erlebtes
    DGSF
    Stories
    Zitate (others)
    Zitate (own)
  Archiv
  Adjektiv-Alphabet.
  Schrift
  nuehs beste Freundin
  Kennst du das?
  Rationales
  Wäre ich..
  Die Spinne
  Chaos
  My world
  Steinewerfer
  Schau mal, Tink!
  wer zuletzt grinst..
  Hackfleischbällchen
  Wie man nueh glücklich macht.
  'bout
  Rosinenbrot
  An die Bonbonfrau
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/nueh

Gratis bloggen bei
myblog.de





Liebe Bonbonfrau,

    es wundert mich, dass ich noch nie etwas über dich geschrieben habe. Du bist doch Teil jeder Busfahrt, die ich nach dem Nachmittagsuntericht antrete. Also eigentlich nur jeden zweiten Donnerstag.

Obwohl ich dich nur etwa zweimal im Monat sehe, warfen  deine ersten Erscheinungen unzählige Fragen auf. Die erste dieser Fragen bezieht sich auf den Namen 'Bonbonfrau', den dir Feff & Torty gaben, als wir noch in die Unterstufe gingen. Die beiden erzählten mir, du hättest ein ganz besonderes Ritual, nachdem du in den Bus eingestiegen bist: Zuerst überpfüfst du, ob dein Regenschirm, den du grundsätzlich immer dabei hast, egal bei welchem Wetter, auch wirklich zu ist. Danach ziehst du eine Bonbondose aus deinem Köfferchen, schraubst sie auf und lutschst ein Bonbon. Daher kommt dein Name 'Bonbonfrau'.

Nunja, ich habe ein solches Verhalten bei dir noch nie beobachten können. Hast du es schlagartig abgelegt, seitdem ich jeden zweiten Donnerstag mit dem Bus fahre? Oder sind dir die Bonbons ausgegangen? Ist der Name 'Bonbonfrau' im Endeffekt falsch gewählt?
Warum musst du nie eine Fahrkarte zeigen?
Auch hierüber habenm sich schon Menschen den Kopf zerbrochen. Jeder Mensch, der das Gefährt unseres Busfahrers beritt, muss normalerweise seinen Fahrausweis vorzeigen. Nur du nicht. Kennst du vielleicht alle Busfahrer?
Warum hast du immer einem Ragenschirm bei dir?
Egal bei welchem Wetter: Immer ragt ein Regenschirm aus deinem Köfferchen raus, auch wenn strahlender Sonnenschein ist und die Temperatur bei dreißig Grad im Schatten liegt. Dann könnte man ihn eigentlich als Sonnenschirm verwenden, deinen Regenschirm, aber das hast du meines Wissens nach noch nie getan. Bist du eine Passimistin, die vermutet, dass es jederzeit zu regnen anfangen könnte? Oder ist es einfach nur Gewohnheit, immer einen Regenschirm bei dir zu haben?

Das ist nur ein Teil meiner Fragen, aber es scheint mir unhöflich, dich mit zu vielen Fragen zu löchern.

Liebe Grüsse,
Nü 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung